Download Joomla Templates by Cheap Hosting

Startseite

Herzlich Willkommen auf der Internetseite von CHRISTEN HELFEN CHRISTEN

 

Save the Date – 3. Oktober 2017 Missionstag

 

auf dem Schönbuchhof in Walddorfhäslach mit Gästen aus Zentralasien, Rumänien und der Slowakei

 

 

Armenküche

In der Armenküche erhalten rund 60 behinderte, alte und arme Menschen an Werktagen ein warmes vollwertiges Essen. Sie alle haben gemeinsam, dass ihre kleine Rente oder sonstige Unterstützung zu gering ist, um sich ausreichend ernähren zu können. Geschwister verschiedener Gemeinden halten vor dem Essen eine Andacht, singen und lesen ihnen aus der Bibel vor und stehen für persönliche Gespräche bereit. Viele dieser Hilfsbedürftigen hören bei diesen Begegnungen Gottes Wort und werden dadurch getröstet und ermutigt. Durch die kostenlosen Mahlzeiten erfahren sie ganz praktisch und konkret Gottes Fürsorge. Einige von ihnen haben dadurch Jesus als ihren Erretter kennengelernt. Ein warmes Mittagessen kostet einen Euro.

 

Ein paar Beispiele:

 

Frau I. ist seit ihrer Kindheit behindert. Ihr Mann ist im Gefängnis, sie hat eine Tochter und eine Enkelin. Sie bekommt nur eine sehr kleine Rente. Bevor sie regelmäßig in die Armenküche kam, war sie wegen Unterernährung oft krank. In aller Schwachheit möchte sie Gott näher kennenlernen.

 

Frau N. kann wegen einer Schädel-Hirn-Fraktur nicht arbeiten. Sie bekommt keine Unterstützung vom Staat. Für sie ist die Armenküche der Ort, an dem sie einmal am Tag etwas zu essen bekommt. Am Anfang kam sie oft ungepflegt, weil sie weder Kraft noch den Willen hatte, für sich besser zu sorgen. Sie hörte viel über Gottes Liebe und dass ER Sünden vergibt. Der Herr berührte ihr Herz und sie bekehrte sich. Jetzt besucht sie eine Gemeinde und bereitet sich auf die Taufe vor.

 

Frau A. ist Mitglied einer Gemeinde in der Stadt. Sie bekommt eine kleine Rente, die für ausreichend Lebensmittel und die notwendigen Medikamente nicht ausreicht. Sie erzieht ihre Enkelin, deren Mutter gestorben ist und deren Vater nichts von seiner Tochter wissen will. Die Atmosphäre in der Armenküche, das warme Essen und auch die Gemeinschaft haben dazu beigetragen, dass sie mit ihrer Enkelin diese schwere Lebensphase überstanden hat. Sie ist Gott so dankbar, dass er ihr Geschwister zur Seite gestellt hat.

 

Herr N. ist 78 Jahre alt. Er war einer der ersten, der die Armenküche besuchte. Er lebt alleine, seine Rente gibt er für Medikamente aus. 2009 fand er ewiges Leben in Jesus.

 

Frau T. wurde als Dreijährige von einem LKW erfasst und schwer verletzt. Seitdem ist sie behindert. Als sie alle Angehörigen verlor, kümmerten sich ihre Nachbarn kurze Zeit um sie. Dann kam sie in die Armenküche. Sie sagt, dass sie ohne die Armenküche schon längst verhungert wäre. Als sie vor Kurzem stürzte, betete sie und bat Gott um schnelle Heilung. Durch ihre schnelle Genesung erkannte sie Gottes Fürsorge und Liebe zu ihr.


 

MP3-Downloads vom Missionstag 2015

Zum Download der Datei Rechtsklick mit der Maus und "Link speichern unter..." auswählen.

 

Rundbrief

Wenn Sie den ChC-Rundbrief mit aktuellen Projektberichten und Gebetsanliegen abonnieren möchten, wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

MP3-Downloads vom Missionstag 2013

Zum Download der Datei Rechtsklick mit der Maus und "Link speichern unter..." auswählen.

 

Danke

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Freunde, die uns so treu im Gebet begleiten und uns mit finanziellen Gaben unterstützen. Sie sind eine große Ermutigung für uns!

SPENDEN      KONTAKT     IMPRESSUM